28.09.2013

Portrait Rowona




Eigentlich wollte ich mein Rowona auf der Bahn testen, habe das auch probiert, bin aber wegen falscher Bereifung nicht weit gekommen. Als ich es gebraucht gekauft habe, musste ich nur minimale Änderungen vornehmen, ein neuer Vorbau musste her und neue Reifen, das war es dann auch schon. Beim Death Pedal in Düsseldorf konnte ich die erste Fahrt unter Rennbedingen starten. Was soll ich sagen, das Ding fetzt wie bolle, ein Traum in Gelb.

24.09.2013

Nach dem Pedal ist vor dem Battle














Bei findet Ihr übrigens noch mehr Fotos.


Was für eine Saison, drei Mal Death Pedal in 2013 und jedes Mal geil; so auch an der wirklich grandiosen Location in der Rotterdamerstrasse in Düsseldorf direkt am Rhein.
Ich glaube, die Starter- und auch die Besucherzahlen waren diesmal noch deutlich höher als bei den vorangegangenen Veranstaltungen. Und das zu Recht: Geniale 400m-Sprints auf Race- und Fixed-Bikes, Goldsprint, Aussteller, Mucke, Fress- und Trinkbuden (lecker Krautsalat) und ein breites Publikum, von sonntaglichen Familienausflüglern bis hin zum Hardcore-Kurierfahrer.

Wir haben uns diesmal mit unseren Bahnrädern an den Start gestellt. Und das ist schon ein außergewöhliches Gefühl fixed und ohne Bremse 400m Dampf auf der Strasse zu geben, um letzendlich in die schmale und tosende Zielgasse zu rasen. Leider hat es wieder nicht fürs Achtelfinale gereicht. Die sind einfach alle zu gut. In diesem Sinne herzlichen Glückwunsch an die Bestplatzierten. Schön war es auch links und rechts der Rennstrecke  mit den Jungs von Goodtimesroll oder #fixedpott zu klönen.

Danke an die Veranstalter und an die Jungs von Giant, die mir mit Werkzeug ausgeholfen haben. Im nächsten Jahr sind wir wieder dabei!

Wer noch nicht genug hat findet hier noch mehr Termine für diverse Rennen, Rundfahrten und Alleycats. Denn wenn für die einen die Saison endet, hat sie bei anderen noch lange nicht aufgehört.



Death Pedal Düsseldorf Ergebnisse 22.09


Fixed/Single
1. Samuel Baron (Team Volt Clothing)
2. Jan Hoffmann (Team fixedpott)
3. Julian Ludorf (Team fixedpott)

Männer Schaltung
1. Stefan Reimer (Team fixedpott)
2. Max Stahr (Team GIANT)
3. Thomas Müller (Team Photo Gregor)

Frauen Schaltung
1. Tanja Erath
2. Anna-Maria Raimondo (Rotrunner)
3. Kristina Ziemons

Slowspeed Contest
1. Sonja Granwo

SPOKE Publikumspreis
1. Thatchai Pinyou
(Team fixedpott)
 
GoldSprint Wertung
1. Eric Heier
2. Jan Schütt (Team GIOS)
3. Sven Hommerich

21.09.2013

18.09.2013

Das große Finale

Am Sonntag, den 22.09. ist das große Death Pedal Finale zum Saisonende, diesmal auf der Rotterdamer Straße in Düsseldorf und nicht auf dem Messeparkplatz wie bisher, also ziemlich zentral und es bleibt die Frage offen, wird in der nächsten Saison die Düsseldorfer Innenstadt geentert?

Diesmal gibt es neben dem bereits bekannten 400 Meter Sprint und dem Slowspeed-Contest auch einen Goldsprint, d.h. der Sprint auf der Rolle und natürlich auch viele tolle Preise, wie einen nigelnagelneuen Leader-725-Rahmen, Giant-Klamotten und Giant Laufräder und vieles mehr. Wir vom Kettenblatt Blog werden auf jeden Fall am Start sein.

Ach was!? Du warst noch nicht beim Death Pedal? Hier kannst Du dir Fotos, ein Video und die letzten Ergebnisse anschauen und einen kleinen Vorgeschmack bekommen, wie es dort abläuft. Blut geleckt? Sehr gut!

Während die einen sich schon jetzt auf Schoko-Weihnachtsmänner und gemütliche Abende vor dem Kamin freuen, denken die anderen an die nächsten Möglichkeiten ihre Ausdauer, Sprintkraft oder Leidensfähigkeit unter Beweis zu stellen, denn nicht für jeden ist die Saison bereits zu Ende. Unter der Rubrik Termine findet ihr noch jede Menge Alleycats, Jedermann-Rennen, Sprints und Ausfahrten, an denen jeder auch ohne Vereinszugehörigkeit o.ä. teilnehmen kann. Viel Spaß und kommt gesund durch den Herbst.


_________________________________________EDIT

Death Pedal Düsseldorf Ergebnisse 22.09.2013


Fixed/Single
1. Samuel Baron (Team Volt Clothing)
2. Jan Hoffmann (Team fixedpott)
3. Julian Ludorf (Team fixedpott)

Männer Schaltung
1. Stefan Reimer (Team fixedpott)
2. Max Stahr (Team GIANT)
3. Thomas Müller (Team Photo Gregor)

Frauen Schaltung
1. Tanja Erath
2. Anna-Maria Raimondo (Rotrunner)
3. Kristina Ziemons

Slowspeed Contest
1. Sonja Granwo

SPOKE Publikumspreis
1. Thatchai Pinyou

GoldSprint Wertung
1. Eric Heier
2. Jan Schütt (Team GIOS)
3. Sven Hommerich

14.09.2013

Bergisch by Nature


Neulich bin ich mal wieder ins Bergische Land gefahren, eine Schöne Strecke, die man für eine schnelle knackige Runde nutzen kann. Ich hatte ursprünglich die Route von der Scuderia Südstadt via GPSies gefunden, mich aber etwas verfranst, was aber dem Spaß keinen Abbruch getan hat.

Habt ihr feste Routen, die ihr am Wochenende, oder nach der Arbeit fahrt, oder sucht euch immer neue Strecken?

05.09.2013

textima Sprint (Traum-) Rahmen

  
  

Dieses schöne Stück wollt ich euch nicht vorenthalten. Seit Kurzem bin ich überglücklicher Besitzer eines textima Sprint Rahmens in ziemlich gutem Zustand. Vor allem scheint es, als würde dieser von den Maßen her perfekt passen; nicht wie mein etwas zu klein geratener Zeitfahrrahmen. Bis ich das auf der Bahn testen kann, werden aber noch einige Tage beim Teile-Suchen, Abbeizen, Lackieren und Aufbauen vergehen. Glücklicherweise habe ich die passende ovale Sattelstütze schon. 

Ich werde euch hier auf dem Laufenden halten. 



DDR - Textima Rad - Sprint